Los 7760

Fragment vom Kopf eines Pferdes, Marmor, römisch, 2. - 3. Jhdt.

Kunst und Antiquitäten - Antiken, Asiatika | O93kua | Onlineauktion | 813 Lose

Zuschlag € 320

Ähnliche Lose anzeigen

Beschreibung

Marmorfragment eines Pferdekopfes mit, durch Bohrung, schön ausgearbeiteter, zotteliger Mähne. Kopfzaumzeug und Zügel angelegt. Kopf unterhalb der anatomisch präzise gestalteten Augen abgebrochen, der Hals hinter dem Zügel. Einst Bestandteil einer qualitätvollen Pferdeskulptur. Erhaltene Länge 16 cm.

Provenienz: Rheinische Privatsammlung

Zustand: III Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Diese Auktion startet am Montag, den 20. Juni 2022 um 10:00 Uhr. Die Vorbesichtigung findet vom 15. - 18. Juni 2022 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 11 bis 17 Uhr (MEZ) statt.