USA-Los

USA-Lose sind Objekte, die sich physisch und steuerlich in den USA befinden und von dort versandt werden. Daher fallen je nach Zielland auch höhere Versandkosten nach Europa an als aus Deutschland.

ACHTUNG: es fallen auch Importabgaben wie Mehrwertsteuer und eventuelle Zölle an!

Bitte berücksichtigen Sie dies bei Ihren Geboten und informieren Sie sich im Zweifelsfall über die zu erwartenden Importkosten.

Objekte, die Materialien von bedrohten und geschützten Arten beinhalten, können nicht aus den USA exportiert werden.

Die Lose können nur in den USA besichtigt werden! Stellen Sie Fragen zum Zustand daher bitte unbedingt VOR der Gebotsabgabe. Spätere Reklamationen können nach erfolgtem Import nicht mehr berücksichtigt werden.

Kostenübersicht - Beispielrechnung

Zahlbar an Hermann Historica:
Zuschlag:     €  1.000,00
Aufgeld: €  250,00
Versand, z. B.  50,00
Gesamt           1.300,00

 

Zahlbar an den Paketdienst:
Einfuhrumsatzsteuer 19%: 247,00
Eventuell Zoll, z. B. 5%: 65,00
Abfertigungspauschale: 40,00
Gesamt 352,00

 

Gesamtkosten des Loses:  1.652,00

Sie haben Fragen? Dann schreiben Sie uns!