Los 9073

Perkussionsbüchse, Zella, um 1820

Schusswaffen aus fünf Jahrhunderten | O91s | Onlineauktion | 886 Lose

Beschreibung

Achtkantiger, mittig leicht eingezogener Lauf mit siebenfach gezogener Seele im Kaliber 13 mm. Eingeschobene eiserne Visierung. Schwanzschraubenblatt mit Dioptersockel. Aptiertes Schloss mit graviertem Zierrand und in Silber eingelegter Bezeichnung "In Zella". Abzug mit Stecher, dieser rastet nicht. Reich verschnittener Vollschaft aus Nussbaumholz mit Nase aus dunklem Horn. Gravierte eiserne Garnitur. Abzugsbügel nicht zugehörig. Das hintere Ladestockröhrchen unvollständig. Ladestock fehlt. Metallteile teils narbig, reinigungs- und restaurierungsbedürftig. Länge 112 cm.

Zustand: II - III Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Diese Auktion startet am Mittwoch, den 2. Feb. 2022 um 10:00 Uhr (Los-Nr. 9001 - 9888). Die Vorbesichtigung findet vom 26. - 29. Jan. 2022 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 11 bis 17 Uhr (MEZ) statt.