Los 9047

Goldtauschiertes Luntenschlossgewehr mit bemaltem Holzschaft, Indien, um 1800

Schusswaffen aus fünf Jahrhunderten | O91s | Onlineauktion | 886 Lose

Beschreibung

Über der Kammer und Mündung floral geschnittener, über die ganze Länge mit verschiedenen Gottheiten goldtauschierter, glatter (partiell stärker beriebener) Lauf im Kaliber 15 mm. Seitliche Pulverpfanne und gefederter Luntenhahn. Eiserne (etwas flugrostige) Schlossplatten, hinter dem Lauf kannelierte Elfenbeinplatte. Der hölzerne Schaft vollflächig mit Tiermotiven zwischen goldenen Ranken über rotbraunem Grund bemalt. Eiserner Ladestock. Länge 172 cm.

Achtung: Ein Export dieses Loses aus der EU ist leider nicht möglich.

Zustand: II - III Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Diese Auktion startet am Mittwoch, den 2. Feb. 2022 um 10:00 Uhr (Los-Nr. 9001 - 9888). Die Vorbesichtigung findet vom 26. - 29. Jan. 2022 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 11 bis 17 Uhr (MEZ) statt.