Hans Ernst von Zieten

General Zieten? Kennt jeder. Ja, Hans Joachim, den General Friedrichs des Großen. Aber Hans Ernst? Den kennen nur wenige. Er war erst 16, als sein berühmter Vorfahr starb, und auch ihm war eine Karriere beim preußischen Militär beschieden. Und was für eine! Kaum ein preußischer Feldzug bis zum Ende Napoleons bei Waterloo, an dem Zieten nicht – oft in entscheidender Rolle - teilgenommen hätte. Das wussten nicht nur seine preußischen Dienstgeber zu schätzen, sondern auch die verbündeten Mächte. Und so wurde ihm im Laufe seines langen Soldatenlebens - er starb 1848 mit 78 Jahren – fast alles verliehen, was es an Orden zu verleihen gab: Eiserne Kreuze aller Klassen, Pour le Mérite, Roter Adler, St. Annen und St. Georgs Orden, Maria Theresien Orden – und noch viele, viele mehr.

So mancher Orden musste zurückgegeben werden, war er doch nur – im wahrsten Sinne des Wortes - verliehen und nicht verschenkt worden. Doch viele durfte er behalten, und ließ sich ein schmuckes Kästchen dafür bauen. Sein Sohn verfertigte ein handschriftliches Verzeichnis, sodaß wir nun genau wissen, welcher Orden ihm wann und wofür verliehen worden war.

 

Das besondere an diesen Orden? Dass sie es geschafft haben, 170 Jahre lang in Ehren gehalten zu werden, ohne dass auch nur einer davon verloren, verschenkt, verkauft worden wäre. Und uns, dem Auktionshaus Hermann Historica, wurden die Ehre und Freude zuteil, für diesen Nachlass ein neues Heim zu finden, sei es im Zuge eines Privatverkaufs, sei es im Rahmen einer Auktion. Um also den Soldaten, sein geschichtliches Umfeld – und nicht zuletzt seine Orden - gebührend zu beleuchten, haben wir beschlossen, statt eines einfachen Auktionskatalogs eine Monographie herauszugeben.

Gerhard Bauer vom Militärhistorischen Museum der Bundeswehr hat den geschichtlichen Teil beigesteuert, der Ordensexperte Sascha Zimmermann den phaleristischen. Das so entstandene Buch kann bei uns zum Verlagspreis von € 49,90 bestellt werden. Allen unseren Kunden in Deutschland und Österreich schicken wir das Buch gerne frei Haus zu, wenn Sie bei Ihrer Bestellung den Code „A83-Zieten“ angeben. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen! Und wenn die kleine Schatulle Ihr Interesse als Sammler, Museumskurator oder Investor geweckt hat – dann sprechen Sie uns an!

49,90 € *

Verfügbar

*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Informationen

Artikel-Nr.: BZIE
Anzahl der Lose: 0

Ähnliche Auktionskataloge