Los 10487

Fotoalbum eines Matrosen der "SMS Straßburg", Dienstzeit 1912-15

Orden und Militaria bis 1918 | O91m | Onlineauktion | 543 Lose

Beschreibung

Das schön beschriftete Album mit insgesamt ca. 210 Fotos in unterschiedlichen Formaten. Dienstzeit des Matrosen auf Seiner Majestät Schiff Straßburg von 1912-15 mit Reiseverzeichnis bzw. Beschreibung der Häfen, Fotos und Ansichtskarten, dabei auch Portraits, seltene Aufnahmen von dt. Wasserflugzeugen, Luftschiffhalle für Zeppeline in Riga an der Ostsee, Urkunde Äquator-Taufe, Gruppenaufnahmen, Schönheiten aus Übersee, U-Boote in Flandern/Belgien. Album Halbleder, vorne bez. mit Dienstzeiten 1912-15, Maße 24 x 33 x 5 cm. Der Matrose Josef Roder war Funker (FT-Gast) auf dem Schiff. Der Kleine Kreuzer SMS Straßburg war ein Kriegsschiff der Kaiserlichen deutschen Marine. Am 8. Dezember 1913 wurde die Straßburg Konteradmiral Hubert von Rebeur-Paschwitz zugeteilt. Gemeinsam mit den Linienschiffen "Kaiser" und "König Albert" unternahm sie ab dem 9. Dezember eine Reise in den Südatlantik, die über Togoland (29. - 31. Dezember), Kamerun (2. - 15. Januar 1914), Deutsch-Südwestafrika (21. - 28. Januar), über St. Helena nach Brasilien, Argentinien, Uruguay, um das Kap Hoorn bis nach Valparaíso (3. bis 11. April) in Chile und erneut nach Brasilien führte. Zahlreiche Einsätze im 1. Weltkrieg, danach an Italien übergeben. Die frühere Straßburg (nun ital. Taranto) wurde am 23. September 1944 bei einem Luftangriff in La Spezia endgültig versenkt.

Zustand: II Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Diese Auktion startet am Donnerstag, den 3. Feb. 2022 um 10:00 Uhr (Los-Nr. 10001 - 10547). Die Vorbesichtigung findet vom 26. - 29. Jan. 2022 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 11 bis 17 Uhr (MEZ) statt. Vereinbaren Sie unbedingt vorher einen Termin, die Anzahl der Besucher unterliegt Covid-19-Einschränkungen!