Los 7

Nicolas Maes, "Prinz von Oranien als Amor", Niederlande, um 1655

Kunst und Kunsthandwerk, Asiatika, Antiken | A90kua | Präsenzauktion | 876 Lose

Beschreibung

Öl auf Eichenholz. Darstellung des sitzenden jungen Prinzen mit Haube und über eine Schulter gelegtem Mantel. In seiner linken Hand ein Bogen, zu seinen Füßen ein Köcher mit Pfeilen. Links von ihm ein Sockel mit Figurenschmuck, darüber die Äste eines Baumes. Auf der rechten Seite ein Landschaftausblick. Links im Hintergrund signiert "Maes". In altem vergoldeten Leistenrahmen. Maße 58 x 46 cm, mit Rahmen 82 x 71 cm. Nicolas Maes (1634-93), niederländischer Maler, arbeitete zunächst in Rembrands Atelier in Amsterdam, später in Dordrecht und Antwerpen. Wilhelm III. von Oranien-Nassau (1650 - 1702) war von 1672 bis zu seinem Tode Statthalter der Niederlande.

Zustand: II Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Diese Auktion startet am Montag, den 22. Nov. 2021 um 10:00 Uhr (Los-Nr. 1 - 879). Die Vorbesichtigung findet vom 15. - 20. Nov. 2021 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 11 bis 17 Uhr (MEZ) statt.