Los 102

Ein Paar Steinschlosspistolen, Johann Steinweg, München, um 1690

Schusswaffen aus fünf Jahrhunderten | A80s | Präsenzauktion | 918 Lose

Zuschlag € 4.600

Anmelden

Beschreibung

Achtkantige, in rund übergehende, italienische Importläufe mit glatten Seelen im Kaliber 13,5 mm. Über den Kammern gekehlter Dekor mit geschlagener Bezeichnung "Lazarino Cominazzo". An den Laufansätzen jeweils ein geschnittener Blattmaskaron. Geschnittene und gravierte Schlösser mit Signatur "Steinweg in München". Durchbrochen gearbeitete, eiserne Schlossgegenplatten. Vollschäftungen mit glatten, eisernen Garnituren. Originale, hölzerne Ladestöcke mit eisernen Dopperplatten. Länge je 47,5 cm. Johann von der Steinweg beginnt 1661 in Wien seine Lehre, ab 1685 als Büchsenmacher in München nachgewiesen. Zustand: II

Allgemeine Informationen

Tag 1 unserer Präsenzauktion „Schusswaffen aus fünf Jahrhunderten“ beinhaltet 924 Lose. Die Auktion startet am Montag, den 11. Nov. 2019 um 10:00 Uhr (Los-Nr. 1 - 924). Die Vorbesichtigung findet vom Mittwoch, den 6.11. bis Sonntag, den 10.11., sowie am Sonntag, den 17.11.2019 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 14 bis 18 Uhr (MEZ) statt.