Los 3753

Silbereingelegtes Rapier, deutsch, um 1600

Antike Waffen und Rüstungen aus aller Welt | A80aw | Präsenzauktion | 590 Lose

Im Nachverkauf

Anmelden

Beschreibung

Lange und zweischneidige, im Querschnitt rautenförmige Stichklinge. Auf der kräftigen Fehlschärfe beidseitig gestempeltes Lilienornament und Signatur "SANDR*SCACCHI". Ornamental vollflächig silbereingelegtes, dreispangiges Eisenbügelgefäß mit unterseitig mehrfach gelochtem, eingesetztem Stichblatt. Spiralig gearbeiteter, mit silbernem Kordeldraht und Silberpunkten verzierter, originaler Holzgriff. Gefäß leicht verschmutzt, patiniert und teilweise mit schwarzem (späterem) Lack überzogen, durch Reinigung gut zu verbessern. Länge 130,5 cm. Zustand: II

Allgemeine Informationen

Unsere Präsenzauktion „Antike Waffen und Rüstungen aus aller Welt“ beinhaltet 590 Lose. Die Auktion startet am Freitag, den 15. Nov. 2019 um 10:00 Uhr (Los-Nr. 3251 - 3840). Die Vorbesichtigung findet vom Mittwoch, den 6.11. bis Sonntag, den 10.11., sowie am Sonntag, den 17.11.2019 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 14 bis 18 Uhr (MEZ) statt.