Los 8132

Perkussionspistole, Busoms, Ripoll, um 1790

Schusswaffen aus fünf Jahrhunderten | O88s | Onlineauktion | 997 Lose

Beschreibung

Achtkantiger, in rund übergehender 255mm-Lauf mit glatter Seele im Kaliber 17 mm. Blanke, leicht narbige Laufoberfläche mit Goldeinlagen (? Fehlstelle). Marke des Laufschmieds Busoms (auch Bosums). Perkussioniertes Miqueletschloss mit leichten Rankengravuren. Reich gravierte Messinggarnitur, der hintere Teil des Abzugsbügels neuzeitlich ergänzt und verlötet. Daumenauflage mit Medaillon aus Silberblech, ebenso der Knaufkappennagel. Nussholzschaft mit Alters- und Gebrauchsspuren, das vordere Drittel zeitgenössisch angesetzt. Am restaurierten Abzugsbügel größere Reparaturstelle. Ladestock fehlt. Eiserner Gürtelhaken. Mechanisch in Ordnung. Länge ca. 42 cm. Der Stöckel erwähnt vier Laufschmiede dieses Names, ohne daß die Marke einem direkt zugewiesen werden kann.

Zustand: III Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Diese Auktion einhaltet 999 Lose und startet am Mittwoch, den 23. Juni 2021 um 10:00 Uhr.. Die Vorbesichtigung findet vom 16. bis 19.06.2021 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 11 bis 17 Uhr (MEZ) statt. Ihre Gebote Merkliste