Los 7066

Djambya, Persien, 19. Jhdt.

Antike Waffen und Rüstungen aus aller Welt | O88aw | Onlineauktion | 367 Lose

Beschreibung

Zweischneidige, hohlgeschliffene Klinge, am Ansatz geschnitten und vergoldet. Eisernes, in Spuren vergoldetes Gefäß mit figürlichen und floralen Gravuren. En suite dekorierte, eiserne Scheide, ebenfalls mit Spuren von Vergoldung. Länge 45 cm.

Zustand: II - Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Diese Auktion einhaltet 367 Lose und startet am Dienstag, den 22. Juni 2021 um 10:00 Uhr. Die Vorbesichtigung findet vom 16. bis 19.06.20201 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 11 bis 17 Uhr (MEZ) statt.