Los 50

Schwerer Degen mit vergoldetem Gefäß, Spanien, um 1560

Aus Burgen und Schlössern - Ausgesuchte Kunst und Kunsthandwerk von der Antike bis ins 20. Jhdt. | A87p | Präsenzauktion | 246 Lose

Startpreis € 10.000

Restzeit für Gebote : noch 3 Tage und 0 Stunden

Anmelden

Beschreibung

Kräftige zweischneidige Klinge mit abgeflachtem Mittelgrat. Im oberen Drittel doppelt gekehlt und fein durchbrochen. Terzseitig auf der Klinge geschlagene Drachenmarke. Die kräftige Fehlschärfe mit beidseitig geschlagener Abnahmemarke von Toledo sowie ungedeuteter Meistermarke (Lilie unter Krone). Eisernes Spangengefäß mit schwerer Feuervergoldung (teils berieben). Hilze mit feiner Wicklung aus vergoldetem Messingdraht und Türkenbünden. Länge 109 cm. Zustand: II Condition Report: Vergoldung berieben, sonst ok. Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Diese Präsenzauktion beinhaltet 246 Lose. Die Auktion startet am Freitag, den 25. September 2020 um 16:00. Die Vorbesichtigung findet vom 19. bis 24.09.2020 im Schloß Greding, Nürnberger Str. 1, 91171 Greding von jeweils 10 bis 18 Uhr (MEZ) statt.