Lot 5602

An officer's pistol, Westphalian area, ca. 1740

Fine Antique and Modern Firearms | A83s | Live auction | 725 Lots

Hammer price € 1,500

Show related lots

Description

Glatter Lauf im Kaliber 15,5 mm, auf der verputzten Laufschiene bezeichnet "G.F." und "REGI". Steinschloss, auf der Schlossplatte signiert "G. Rouhette". Stellenweise ergänzter und reparierter Vollschaft mit Messinggarnitur, an der Unterseite gestempelt "PM". Hölzerner Ladestock mit ergänztem Messingdopper. Länge 45 cm. Die vorliegende Pistole ähnelt zwar der französischen Kavalleriepistole M 1733/34, unterscheidet sich aber in der Form des Abzuges und durch die Verwendung eines eisernen Kolbennagels von dieser.
Der Büchsenmacher G. Rouhette ist für die Jahre zwischen 1730 und 1760 in Lüttich nachweisbar. Vgl. Lander, Rätselhaft - Militärpistole um 1740, DWJ 2/2017

Condition: II - Questions about the lot?

General Information

The auction includes 726 lots and starts on Wednesday, Nov. 4, 2020 at 10 am (CET). Lot no. 5001 - 5727. The pre-sale viewing will take place from Oct. 18 - 21 and Oct. 28 - 31, 2020 from 2 to 6 pm (CET). However, the number of participants for both auction and viewing is limited due to Covid-19 restrictions and requires an appointment. Bring your favourite breathing mask! Prior to any visit please check our website - we'll update it as soon as the situation changes.