Lot 5051

Steinschloss-Wender-Stutzen, Mattheus Muck in Brünn, um 1740

Fine Antique and Modern Firearms | A83s | Live auction | 725 Lots

Hammer price € 3,800

Show related lots

Description

Ältere achtkantige, mittig leicht eingezogene Läufe mit siebenfach gezogenen Seelen im Kaliber 12 mm. Eingeschobene Visierungen aus Messing mit Klappkimmen. Ein Lauf bezeichnet "Hans Fidler 1667". Graviertes Steinschloss, die Schlossplatte signiert "Mattheus Muck in Brinn". Gravierter Messing-Abzugsbügel mit eisernem Verriegelungshebel. Vollschäftung aus Nussbaumholz, an der Kolbenoberseite alt aufgefütterter Schwundriss. Kolbenfach mit federverriegeltem Deckel. Leicht gravierte Messinggarnitur. Seitlich eingeschobener eiserner Ladestock. Länge 93 cm.
Mattheus Muck, als Büchsenmacher in Brünn von 1760 bis 1740 nachweisbar.


Condition: II Questions about the lot?

General Information

The auction includes 726 lots and starts on Wednesday, Nov. 4, 2020 at 10 am (CET). Lot no. 5001 - 5727. The pre-sale viewing will take place from Oct. 18 - 21 and Oct. 28 - 31, 2020 from 2 to 6 pm (CET). However, the number of participants for both auction and viewing is limited due to Covid-19 restrictions and requires an appointment. Bring your favourite breathing mask! Prior to any visit please check our website - we'll update it as soon as the situation changes.