Lot 5052

Silbermontierte Schnappschloss-Flinte, Italien, um 1750

Fine Antique and Modern Firearms | A83s | Live auction | 725 Lots

Description

Achtkantiger, in rund übergehender Lauf mit glatter Seele im Kaliber 17 mm. Spinnenkorn aus Messing, über der Kammer in Gold eingelegte Bezeichnung "en Madrid". Am Laufansatz zwei geschlagene goldgefütterte Marken des "Jose Lopez" zwischen goldgefüllten Blütenmarken. Graviertes Schwanzschraubenblatt mit Sattelkimme. Fein graviertes Schnapphahnschloss mit Signatur "AcquaFresca", goldgefüttertes Zündloch. Halbschäftung aus Nussbaumholz, die fein gravierte silberne Garnitur mit Trophäenmotiven. Auf der Unterseite des Vorderschafts silberne Monogrammplakette " JB" unter Grafenkrone. Hölzerner Ladestock mit Horndopper. Kolben mit altersbedingten Schwundrissen. Länge 143,5 cm.
Die Signatur "AcquaFresca" wurde im 18. Jhdt. von mehreren Mitgliedern der in Bargi tätigen Büchsenmacherfamilie Cecchi geführt.
Josef Lopez ist von 1734 bis 1761 in Madrid nachweisbar und war Hofbüchsenmacher des spanischen Königs.

Condition: II Questions about the lot?

General Information

The auction includes 726 lots and starts on Wednesday, Nov. 4, 2020 at 10 am (CET). Lot no. 5001 - 5727. The pre-sale viewing will take place from Oct. 18 - 21 and Oct. 28 - 31, 2020 from 2 to 6 pm (CET). However, the number of participants for both auction and viewing is limited due to Covid-19 restrictions and requires an appointment. Bring your favourite breathing mask! Prior to any visit please check our website - we'll update it as soon as the situation changes.