The Binker Collection

The Binker Collection

A94b | Live auction

October 25, 2022 | Start: 10:00 am (CET)

We are particularly delighted to present the Binker collection, whose 572 lots are destined to send any collector of European service weapons into raptures. Virtually all the weapons in this collection are in superlative original condition, which is seldom a given nowadays. The particular focus is on Luger and Mauser pistols, some of which are such extreme rarities that they have not come onto the market for many years. With in excess of 250 (!) pistols of Luger design and 53 C 96-type pistols of the most phenomenal models, it would truly be a Herculean task to choose just one. From the outset! Not one but two Borchardt C 93s, lots 2014 and 2015, both of early Loewe manufacture, both in the original case and with a number of accessories, are waiting to grace a new collection. Produced slightly later, a much more unusual Luger 1900/1902, lot 2120, part of field trials conducted by the Imperial German “Rifle Examination Commission” (GPK), is one of a series of just 55. Dating from the same year, 1902, and no less remarkable are two original Luger hunting carbines, lots 2118 and 2119, one with the gold-inlaid monogram of Georg Luger in a leather case with all accessories, near mint, matching numbers, no new proof mark – it doesn't get any better than this! While Germany was still eyeing up this superb product somewhat hesitantly, other countries didn't need telling twice: Switzerland introduced the pistols as early as 1900 and maintained them in different versions until after World War II. Lot 2238 is one such Swiss Parabellum 1900 in immaculate condition, lot 2239 an almost better Parabellum 1902 and lot 2241 a near mint Parabellum 1900/06. Exceptionally rare finds are lots 2229: a Parabellum 1900 for Portugal with a monogram of Georg Luger and 2244, a Parabellum 1900 for the Kingdom of Serbia. Nonetheless, one piece will never be seen again: a genuine American Eagle Cartridge Counter. It is safe to assume that lot 2249 is a dream come true for any Luger collector: a test pistol used in the 1904 US field trials in Fort Riley in absolutely mint condition – one of just 50! Meanwhile, lots 2122 to 2139 will set the pulses of navy collectors racing: 04 pistols in all manner of models and markings, some with a detachable stock and holster, bearing the stamps of a wide variety of units from the "Werft Wilhemshaven" to the "Werft Kiel", right through to the sea battalion, different torpedo divisions and even the U-Boot Division Kiel (lot 2129). DWM, Erfurt, Simson, Mauser, Vickers, W+F Bern – they all produced Luger pistols and we have every last one! And no, we haven't forgotten Krieghoff – believe it or not, some 17 (!) specimens are to come under the hammer, from the very first series of just 50 weapons in 1935 (code "G"), lot 2280, culminating in the final lineup of 1945, lot 2295. Not to be left out, the jaws of Mauser C96 enthusiasts will soon hit the floor. From the early cone hammers of 1897, lot 2065, to an 1898 Westley Richards (lot 2067) right through to the German field trials of 1899, lot 2068, from the Swiss six-round, lot 2078, to the factory-engraved six-round for Lengerke & Detmold, lot 2080, no matter what you are looking for, you'll strike gold here. A hunting carbine perhaps? Check – lot 2072, in mint condition, naturally. A factory-engraved ten-round in its leather case? But of course, lot 2089, in mint condition, what else would you expect? French gendarmerie? Bolo in all models? C96 for Bolivia, C96 for China, C96 for Italy, for Persia, Siam, the Czech Republic, Turkey, the US? Check, check, check! C96 derivatives by Astra, Roval, Shansei Arsenal? That goes without saying! To round off the selection, there are premium pieces of such sought-after pistols as the Norwegian Kongsberg Colts, Finnish Lahti pistols, Belgian FN Hi-Power pistols of all different kinds and British Webley & Scott pistols. The list is endless. As a collection like this naturally includes accessories, here they come, from 08-drum magazines to the rarest hardshell holsters.

Auction Dates

October 25, 2022  |  Lot No. 2001 - 2572  |  Start: 10:00 am (CET) 

Pre-sale viewing

The pre-sale view will take place from October 17 - 21, 2022 in our auction rooms at Bretonischer Ring 3 in 85630 Grasbrunn / Munich from 11 am to 5 pm (CET).

ATTENTION: Important information about COVID-19 please click HERE.

Auction location

Hermann Historica, Bretonischer Ring 3, 85630 Grasbrunn / Munich

ATTENTION: Important information about COVID-19 please click HERE

Information
Order number: A94b
Auktion: 94
Number of lots 0
Department: Collections, Firearms
Description

Das aber kommt nie wieder: eine echte „American Eagle Cartridge Counter“! Los 2249 ist wohl das Traumstück jedes Luger-Sammlers, eine Testwaffe aus dem US-Truppenversuch in Fort Riley im Jahr 1904 in neuwertiger Erhaltung – eine von 50! Die Lose 2122 bis 2139 werden den Marinesammler in Begeisterung versetzen: Pistolen 04 in allen Varianten und Markierungen, zum Teil mit Anschlagschaft und Holster, mit Markierungen der unterschiedlichsten Einheiten, von der „Werft Wilhemshaven“ über die „Werft Kiel“ bis hin zum Seebataillon, verschiedenen Torpedo-Divisionen und selbst der Unterseebootsabteilung Kiel (Los 2129). DWM, Erfurt, Simson, Mauser, Vickers, W+F Bern – sie alle haben Luger Pistolen gebaut, und wir haben sie alle! Nein, auf Krieghoff haben wir nicht vergessen – davon haben wir gleich 17 (!) Exemplare, von der allerersten Fertigung von nur 50 Stück aus dem Jahr 1935 („G“) das Los 2280, bis hin zum letzten Aufgebot aus dem Jahr 1945, Los 2295. Auch Freunde der Mauser C96 werden aus dem Staunen nicht herauskommen. Von der frühen Conehammer aus 1897, Los 2065, über eine „Westley Richards“ aus 1898 (Los 2067) bis zum deutschen Truppenversuch 1899, Los 2068, vom Schweizer 6-Lader Los 2078, bis hin zum werksgravierten 6-Lader für Lengerke & Detmold, Los 2080, gibt es nichts, was es hier nicht gibt. Jagdkarabiner gefällig? Haben wir – Los 2072, selbstverständlich neuwertig. Werksgravierter 10-Lader im Lederkoffer? Keine Frage, Los 2089, neuwertig, was sonst! Französische Gendarmerie? Bolo in allen Varianten? C96 für Bolivien, C96 für China, C96 für Italien, für Persien, Siam, Tschechien, Türkei, USA? Haben wir! C96 Derivate von Astra, Roval, Shansei Arsenal? Selbstverständlich! Und dann noch Topstücke von so begehrten Pistolen wie norwegischen Kongsberg Colts, finnischen Lahti-Pistolen, belgischen FN Hi-Power Pistolen in verschiedensten Ausführungen bis hin zu britischen Webley & Scott Pistolen. Und in einer solchen Sammlung darf es an Zubehör nicht fehlen, von 08-Trommel-Magazinen bis zur seltensten Koffertasche. Diesen Katalog durchzublättern ist ein Highlight an sich!

 

 

Mit besonderer Freude präsentieren wir Ihnen die Sammlung Binker, die mit ihren 572 Losen jeden Sammler europäischer Ordonnanzwaffen in Entzücken versetzen wird. Die Waffen dieser Sammlung sind fast durchwegs in hervorragendem Originalzustand, wie er nur mehr selten anzutreffen ist. Das besondere Schwergewicht liegt auf Luger- und Mauser-Pistolen, darunter extreme Raritäten, die schon seit Jahren nicht mehr angeboten worden sind. Mit über 250 (!) Pistolen nach dem Design Luger und 53 Pistolen des Typs C 96 in seltensten Varianten ist es wahrlich schwer, eine Auswahl zu treffen. Von Anfang an! Gleich zwei Borchardt C 93, Lose 2014 und 2015, beide aus der frühen Loewe-Fertigung, beide im Originalkoffer und mit zahlreichem Zubehör, warten auf neue Besitzer. Nur wenig später gefertigt: eine deutlich seltenere Luger 1900/1902, Los 2120, aus dem Truppenversuch der Gewehr-Prüfungs-Kommission – eine von 55! Aus dem selben Jahr 1902 und nicht minder selten: gleich zwei originale Jagdkarabiner, Lose 2118 und 2119, davon einer mit dem in Gold eingelegten Monogramm von Georg Luger im Lederkoffer mit allem Zubehör, neuwertig, nummerngleich, ohne Neubeschuss – besser geht es nicht! Während Deutschland dieses Spitzenprodukt ein wenig zögerlich beäugte, war das Ausland deutlich schneller: die Schweizer führten die Pistole schon im Jahr 1900 ein und behielten sie in Varianten bis nach dem zweiten Weltkrieg bei. Los 2238 ist eine solche Schweizer Parabellum 1900 im Topzustand, Los 2239 eine fast noch bessere Parabellum 1902, Los 2241 eine neuwertige Parabellum 1900/06. Superselten die Lose 2229: eine Parabellum 1900 für Portugal mit Monogramm von Georg Luger, und 2244, eine Parabellum 1900 für das Königreich Serbien. Das aber kommt nie wieder: eine echte „American Eagle Cartridge Counter“! Los 2249 ist wohl das Traumstück jeden Luger-Sammlers, eine Testwaffe aus dem US-Truppenversuch in Fort Riley im Jahr 1904 in neuwertiger Erhaltung – eine von 50! Die Lose 2122 bis 2139 werden den Marinesammler in Begeisterung versetzen: Pistolen 04 in allen Varianten und Markierungen, zum Teil mit Anschlagschaft und Holster, mit Markierungen der unterschiedlichsten Einheiten, von der „Werft Wilhemshaven“ über die „Werft Kiel“ bis hin zum Seebataillon, verschiedenen Torpedo-Divisionen und selbst der Unterseebootsabteilung Kiel (Los 2129). DWM, Erfurt, Simson, Mauser, Vickers, W+F Bern – sie alle haben Luger Pistolen gebaut, und wir haben sie alle! Nein, auch Krieghoff haben wir nicht vergessen – davon haben wir gleich 17 (!) Exemplare, von der allerersten Fertigung von nur 50 Stück aus dem Jahr 1935 („G“) das Los 2280, bis hin zum letzten Aufgebot aus dem Jahr 1945, Los 2295. Auch Freunde der Mauser C96 werden aus dem Staunen nicht herauskommen. Von der frühen Conehammer aus 1897, Los 2065, über eine „Westley Richards“ aus 1898 (Los 2067) bis zum deutschen Truppenversuch 1899, Los 2068, vom Schweizer 6-Lader Los 2078, bis hin zum werksgravierten 6-Lader für Lengerke & Detmold, Los 2080, gibt es nichts, was es hier nicht gibt. Jagdkarabiner gefällig? Haben wir – Los 2072, selbstverständlich neuwertig. Werksgravierter 10-Lader im Lederkoffer? Keine Frage, Los 2089, neuwertig, was sonst! Französische Gendarmerie? Bolo in allen Varianten? C96 für Bolivien, C96 für China, C96 für Italien, für Persien, Siam, Tschechien, Türkei, USA? Haben wir! C96 Derivate von Astra, Roval, Shansei Arsenal? Selbstverständlich! Und dann noch Topstücke von so begehrten Pistolen wie norwegischen Kongsberg Colts, finnischen Lahti-Pistolen, belgischen FN Hi-Power Pistolen in verschiedensten Ausführungen bis hin zu britischen Webley & Scott Pistolen. Und in einer solchen Sammlung darf es an Zubehör nicht fehlen, von 08-Trommel-Magazinen bis zur seltensten Koffertasche. Diesen Katalog durchzublättern ist ein Highlight an sich!

 

Information
Order number: A94b
Auktion: 94
Number of lots 0
Department: Collections, Firearms