Lot 3501

Ferdinand Graf von Zeppelin (1838 - 1917) - two silver serving plates

Orders & Military Collectibles until 1918 | A90m | Live auction | 521 Lots

Hammer price € 920

Show related lots

Description

Kgl. württembergischer Hofjuwelier Föhr in Stuttgart um 1900. Silber, im Boden jeweils gepunzt "Foehr" und "800M", geschweifter Rand, auf der Fahne das gravierte Wappen Zeppelins. Durchmesser je 25 cm, Gesamtgewicht 967 g.
Ferdinand Graf von Zeppelin begann seine militärische Karriere in der württembergischen Armee, war zeitweise Kommandeur des Ulanenregiments 19 in Ulm, später württembergischer Gesandter in Berlin und musste 1891 als Generalleutnant seinen Abschied nehmen. Seit etwa 1880 beschäftigte er sich mit der Entwicklung eines lenkbaren Ballons und ab 1899 widmete er sich dem Bau seines ersten Luftschiffes. 1908, nach der erfolgreichen Fahrt von LZ 3, ernannte ihn Kaiser Wilhelm II. zum General der Kavallerie. 1917 verstarb Graf Zeppelin und wurde in Stuttgart beigesetzt.

Condition: I - II Questions about the lot?

General Information

The auction starts on Thursday, Nov. 25, 2021 at 10 am (CET). Lot no. 3001 - 3522. The pre-sale view will take place from 15 - 20 Nov. 2021 in our auction rooms at Bretonischer Ring 3 in 85630 Grasbrunn / Munich from 11 am to 5 pm (CET).