Lot 12062

Übersendungsschreiben Hans Heinrich Lammers für die Beauftragung Görings zu "Maßnahmen auf dem Gebiet der Rohstoffe und Devisen" vom 6. April 1936

International Military History from 1919 | O88r | Online auction | 837 Lots

Description

Doppelbogen im Format 26,2 x 20,7 cm mit gedrucktem Briefkopf "Der Staatssekretär und Chef der Reichskanzlei", gestempelt "Geheime Reichssache!". Maschinenschriftlicher Text, Lammers übersendet ihm eine Abschrift "des Erlasses der Führers und Reichskanzlers vom 4. April 1936 über Ihre Beauftragung auf dem Gebiete der Rohstoffe und Devisen", informiert ihn, dass Hess, die übrigen Reichsminister, der preuß. Finanzminister sowie "der Beauftragte des Führers für Wirtschaftsfragen, Herr Keppler" ebenfalls eine Abschrift erhalten haben und gebeten worden seien, "die in Betracht kommenden Dienst- und Parteistellen [.] zu unterrichten". Auf der dritten Seite eigenhändige Tintenunterschrift "Dr. Lammers". Vorderseitig undeutliche Bearbeitungsvermerke in blauem Kopierstift, am Unterrand in Bleistift Vermerk von Görings Sekretärin Gisela Limberger "ohne Anlagen für Geheimarchiv erhalten. L." Gelocht, minimal fleckig.
Dazu eine Abschrift des Erlasses vom 4. April 1936 auf Durchschlagpapier: "Um die weitere Wehrhaftmachung sicherzustellen, ist eine Verbesserung der Rohstoff- und Devisenlage nötig. Da zur Erreichung dieses Zweckes zahlreiche staatliche und parteiliche Stellen mitwirken müssen, so beauftrage ich hiermit den Preuß. Ministerpräsidenten Göring mit der Prüfung und Anordnung aller erforderlichen Maßnahmen. [.] Er wird sich hierbei vom Reichskriegsminister G.B. (Anm.: General Blomberg) und Reichsminister Kerrl unterstützen und nötigenfalls vertreten lassen. gez. Adolf Hitler". Gefaltet, kl. Randschäden.
Aufgrund der Rohstoffknappheit (Kupfer, Rohstahl, Treibstoff) kam es ab 1936 zu einer deutlichen Verlangsamung der Rüstungsproduktion. Die Ernennungen Görings zum Reichsbeauftragten/-kommissar für Rohstoffe und Devisen im Oktober 1936 hatten zum Ziel, sämtliche heimischen Rohstoffvorkommen auszubeuten und eine Industrie für Ersatzstoffe wie Kunstkautschuk aufzubauen.

Condition: II Questions about the lot?

General Information

Our online auction "International Military History from 1919" includes 841 lots. The auction starts on Friday, June 25, 2021 at 10:00 am (CET). The pre-sale view will take place from June 16 -19, 2021 from 11 am to 17 pm (CET).