Lot 4232

Queen Isabella II of Spain – a travel chest from the equipage used on her escape to exil in 1868

International Orders & Military Collectibles | A89m | Live auction | 454 Lots

Hammer price € 800

Show related lots

Description

Holz mit Segeltuchbespannung und vernieteten Eisenblechbändern, seitliche Tragegriffe. Der gewölbte Deckel mit gekrönten Initialen "Y de B" (Ysabella de Borbón) aus Ziernägeln, innen Pariser Herstelleretikett "A. Rommetin Articles de Voyage et Emballage - Breveté de S.M. la Reine d'Angleterre". Vorderseitig und auf dem Deckel zwei Etiketten mit deutscher Beschriftung "Glas", das obere mit zusätzlichem, beschädigtem Etikett "Eigentum SKH Infant Fernando Prinz von Bayern - Madrid". Der Unterboden teils stark beschädigt (Fehlstellen), ansonsten in guter Erhaltung. Maße ca. 120 x 66 x 60 cm.
Königin Isabella von Spanien wurde im September 1868 durch die Sexenio Revolucionario zur Flucht ins Exil nach Paris gezwungen und dankte 1870 zugunsten ihres Sohnes Alfons (ab 1874 König Alfons XII.) ab. Ihre fünfte Tochter Maria de la Paz heiratete 1883 Prinz Ludwig Ferdinand von Bayern, der durch die Heirat Infant von Spanien wurde.

Provenance: Hermann Historica, Auktion 21 im November 1989, Los 2709. Seither in einer deutschen Privatsammlung.

Condition: II - Questions about the lot?

General Information

The auction includes 454 lots and starts on Tuesday, June 1, 2021 at 10 am (CET). Lot no. 4001 - 4454. The pre-sale view will take place from 19 - 22 May, 25, 29 and 31 May 2021. However, the number of participants for both auction and viewing is limited due to Covid-19 restrictions and requires an appointment. Prior to any visit please check our website - we'll up.