Lot 4079

Captain Edmund Tugginer in de Roll's Regiment – a portrait painting, dated 1821

International Orders & Military Collectibles | A89m | Live auction | 454 Lots

Hammer price € 1,900

Show related lots

Description

Öl auf Leinwand. Brustportrait in Uniform mit angelegtem Ordensschmuck (Spanien). Auf der Rückseite die Inschrift: "Herr Edmund von Tugginer, Hauptmann in Königlichen brittischen Diensten, Gebohren den 19 September 1787 - Gemahlt den 19 Nove 1821. Ch. German pt.". Alte Leinwand mit reparierten Fehlstellen, neu gefirnisst, Runzeln, Risse, Spuren von Restaurierungen. In altem Profilrahmen. Bildmaße 63 x 47 cm, Rahmenmaße 73 x 57 cm.
Das Roll's Regiment (auch de Roll's oder von Roll's Regiment) war ein Regiment der britischen Armee, das aus Schweizern, französischen und deutschen Soldaten bestand und 1794 aufgestellt wurde. Der Oberst des Regiments war Louis de Roll, ein ehemaliger Offizier der vorrevolutionären französischen Schweizergarde. Der Verband wurde in der napoleonischen Ära von den Briten unter anderem auf der Iberischen Halbinsel eingesetzt.
Das Gemälde von Edmund von Tugginer (Zürcher-Familie) ist das einzige bekannte Portrait eines Offiziers des de Roll Regiments. Armeelisten zeigen Edmund Tugginer als Fähnrich in de Rolls Regiment ab 9.11.1809 und als Leutnant ab 26.2.1811. Die ungewöhnlichen Epauletten weisen ihn als Offizier der Grenadierkompanie aus. Er wurde auf halben Sold gesetzt, als das Regiment 1816 aufgelöst wurde. Es gab noch zwei weitere Offiziere in diesem Regiment mit dem Namen Tugginer, Joseph (Leutnant im Jahr 1806, also evtl. ein älterer Bruder) und einen, dessen Name nur als "E Tugginer" aufgeführt ist (evtl. ein jüngerer Bruder).
Uniformkundlich und historisch hochinteressantes Unikat.

Condition: III Questions about the lot?

General Information

The auction includes 454 lots and starts on Tuesday, June 1, 2021 at 10 am (CET). Lot no. 4001 - 4454. The pre-sale view will take place from 19 - 22 May, 25, 29 and 31 May 2021. However, the number of participants for both auction and viewing is limited due to Covid-19 restrictions and requires an appointment. Prior to any visit please check our website - we'll up.