Lot 1431

Hauptmann Hans Heid – Head of the wartime repair garage in Liege

International Orders & Military Collectibles | A83m | Live auction | 577 Lots

Hammer price € 2,600

Show related lots

Description

Sehr umfangreicher Foto-Nachlass, bestehend aus drei Fotoalben, einzelnen Fotos und Ansichtskarten, Auszeichnungen und Effekten. Die Alben und losen Fotos vielfach mit detaillierter Beschriftung. Fotos gesamt ca. 340 Stück, größtenteils im Format 11 x 16,5 cm, Maße der Foto-AK 9 x 14 cm. Album 1 mit 97 Aufnahmen: Fotos aus der Fabrik mit Fahrzeugen, dabei 14 Technik-Aufnahmen von dt. Ketten- bzw. Raupenfahrzeug (Panzer bzw. "tank") Typ "Büssing", Auto- und Motorrad-Werkstätten mit Personal, Fabrikgebäude in Herstal, Eisenbahnanlagen mit Lokomotiven und Waggons uvm. Album 2 mit 84 Aufnahmen: Fotos von neu aufgestellten motorisierten Verbänden (sog. Armee-Kraftfahr-Korps, z.B. "AKK 317" oder Armee-Kraftfahr-Parks "AKP 4"), vom Fabrikgelände, von Verwaltungs- und Versorgungseinrichtungen, viele Fahrzeuge, Ersatzteillager, bereitgestellte Eisenbahntransportzüge zur Westfront usw. Album 3 mit 38 Aufnahmen: überwiegend Studio-Portrait-Fotos von Offizieren, z.T. mit Auszeichnungen an der Uniform bzw. Totenkopf an der Schirmmütze. Dazu ca. 120 lose Fotos bzw. Foto-AK, dabei acht sehr seltene Aufnahmen vom dt. Raupenfahrzeug Typ "Büssing", Flugzeuge und Fahrzeuge zur Reparatur in der Werkstatt, PKWs mit auflackierter Bezeichnung "Kraftfahrstelle Lüttich" bzw. "K.R.W. 5 Herstal-Lüttich", Parade von dt. Soldaten im Hof des Justizpalastes in Lüttich usw. Zwei Schulterstücke als Hauptmann des bay. Infanterie-Regiments Nr. 10 (Friedensstandort Ingolstadt), zwei Feldschnallen mit jew. vier Auszeichnungsbändern, zwei Knopflochminiaturen, Kleinteile wie Rangsterne, Waffenschein mit Lichtbild und Visitenkarten etc. Soldbuch und Militärpass (jew. 20 Seiten, fehlender Einband). Maße der Alben jew. ca. 18 x 24 cm. Oberingenieur und Hauptmann der Reserve Hans Valentin Heid war Leiter und Vorstand der Kriegs-Reparaturwerkstatt 5 (Fabrique Nationale - K.R.W. 5) in Herstal bei Lüttich sowie der Werkstatt des Kraftfahrwesens in Brüssel (Belgien 1915-18). In den Werkstätten wurden Reparaturen an fahrbarem Kriegsgerät sowie der Neubau und die Erprobung von deutschen Panzern und Fahrzeugen (Typ Büssing, Adler, Mannesmann, Benz, NSU u.a.) durchgeführt. Bedeutende Aufnahmen von dt. Fahrzeugen aus dem 1. Weltkrieg wie Raupenfahrzeuge (Panzer), Maschinengewehr-Krafträder (MG-Krad mit Anhänger), LKWs und PKWs. Diese Fotodokumente zum Thema Militärtechnik des 1. WK sind von musealer Bedeutung und von größter Seltenheit. Direkt aus Privatbesitz.

Condition: II Questions about the lot?

General Information

The auction includes 580 lots and starts on Thursday, Oct. 22, 2020 at 10 am (CET). Lot no. 1001 - 1580. The pre-sale viewing will take place from Oct. 18 - 21 and Oct. 28 - 31, 2020 from 2 to 6 pm (CET). However, the number of participants for both auction and viewing is limited due to Covid-19 restrictions and requires an appointment. Bring your favourite breathing mask! Prior to any visit please check our website - we'll update it as soon as the situation changes.