Lot 1277

Golden chain of Thuringia of the German Cycling Federation, dated 1908 - 1912

International Orders & Military Collectibles | A83m | Live auction | 577 Lots

Hammer price € 2,000

Show related lots

Description

Silber, gegossen, getrieben, ziseliert, vergoldet, emailliert, mehrfach gestempelt „800“, Halbmond, Krone, dazu „F. Apell, Erfurt “ mit Erfurter Rad. Die prächtige, im Stil der Bürgermeisteramtsketten oder Ordenskollanen gefertigte Kette besteht aus mehreren Medaillon-Plaketten. Das untere Kettenglied zeigt den bekrönten Preußenadler mit emailliertem Schwarzweißschild auf der Brust. Daran anhängend eine Kartusche mit allegorischen Figuren, in ihrer Mitte ein Schild mit dem Erfurter Radwappen, darunter der gravierte Text „Herausfordeungspreis/Goldene Kette von Thüringen“. Daran anhängend eine Medaille mit dem Erfurter Wappen im Zentrum, umlaufend die Wappen und Bezeichnungen der Thüringischen Staaten. Rückseitig Allegorien und die gravierte Inschrift „Gau Mannschaftsfahren 100 km / Gau 16 Thüringen des Deutschen Radfahrerbundes“. Die anderen Plaketten abwechselnd im Renaissancestil mit den aufgelegten, emaillierten Wappen und Bezeichnungen der Thüringischen Staaten, dazwischen Rokoko-Kartuschen mit den gravierten Bezeichnungen „Deutscher Rad-Fahrer Bund / R.F.-V. v. 1888 Gotha 1908 / R. C. Pfeil Ilversgehofen 1909 / R. C. Pfeil Ilversgehofen 1910; R. C. Pfeil Ilversgehofen 1911 / R.-C. Falke Erfurt 1912“. In der herzförmigen Originalschatulle (berieben, kleine Risse, Fehlstellen), diese mit rotem Samt und roter Seide ausgeschlagen. In der Mitte eine vergoldete Plakette mit der gravierten Bezeichnung „Herausforderungspreis / Goldene Kette von Thüringen / Gumannschaftsfahren 100 km“. Im Deckel das goldgeprägte Zeichen des Hofjuweliers Franz Apell (1850 – 1937), Meister seit 1877, Hofjuwelier Kaiser Friedrichs III., 1912 nach Genf gezogen. Gesamtlänge der Kette etwa 95 cm. Größter Durchmesser der Kartuschen etwa 4,5 cm. Maße der Schatulle 46 x 42 x 3,5 cm. Gewicht 420 kg.
Ein Rennen fand am 30. Juni 1912 statt (vgl. Allgemeiner Anzeiger, Erfurt, vom 29.6. und 1.7.1912, Kopien daraus beiliegend).

Condition: II Questions about the lot?

General Information

The auction includes 580 lots and starts on Thursday, Oct. 22, 2020 at 10 am (CET). Lot no. 1001 - 1580. The pre-sale viewing will take place from Oct. 18 - 21 and Oct. 28 - 31, 2020 from 2 to 6 pm (CET). However, the number of participants for both auction and viewing is limited due to Covid-19 restrictions and requires an appointment. Bring your favourite breathing mask! Prior to any visit please check our website - we'll update it as soon as the situation changes.