Lot 1100

Corpo dei Bombardieri (1916 - 1919) - A war flag and a presentation casket

International Orders & Military Collectibles | A83m | Live auction | 577 Lots

Description

Dreiteilig vernähtes Fahnentuch, im Zentrum beidseitig erhaben gestickt das Savoyer Kreuz mit blauem Rand unter Königskrone, seitlich fünf grüne Befestigungsbänder. Etwas löchrig. Maße 120 x 140 cm. Dazu, zur Aufbewahrung, eine große, reich im Renaissancestil beschnitzte Holz-Kassette auf vier Löwenfüßen, an den Seiten das Savoyer Kreuz und Artillerieszenen zwischen Säulen und Arkaden, der voluminöse Scharnierdeckel mit umlaufendem Lorbeerlaub und einem Abschluss in Form eines vollplastischen Granat- oder Minenwerfers (Risse). Innen eine gepolsterte lachsrote Tuchauskleidung. Teilweise leicht beschädigt, Altersspuren. Maße 57 x 37 x 35 cm.
Das italienische Oberkommando beschloss im 1. Weltkrieg die Anschaffung von 2000 Granat- oder Minenwerfern, von denen die Mehrheit aus den Modellen 58 A und 58 B bestand. Es handelte sich um Kurzstreckenartillerie mit großer Sprengladung zur Zerstörung von Maschinengewehrnestern. Im Februar 1916 wurde das Bombardieri-Korps errichtet mit fast 30.000 Männern, davon 900 Offiziere. Die Ausbildungseinrichtung befand sich in Susegana. An der fünften Schlacht am Isonzo nahmen vier Gruppen mit 13 Batterien teil.

Condition: II Questions about the lot?

General Information

The auction includes 580 lots and starts on Thursday, Oct. 22, 2020 at 10 am (CET). Lot no. 1001 - 1580. The pre-sale viewing will take place from Oct. 18 - 21 and Oct. 28 - 31, 2020 from 2 to 6 pm (CET). However, the number of participants for both auction and viewing is limited due to Covid-19 restrictions and requires an appointment. Bring your favourite breathing mask! Prior to any visit please check our website - we'll update it as soon as the situation changes.