Lot 4255

Helmbarte, süddeutsch oder Schweiz, 2. Hälfte 15. Jhdt.

Antique Arms and Armour from all over the world | A83aw | Live auction | 414 Lots

Description

Kurze, kräftige Stoßklinge mit einseitig geschlagener Schmiedemarke (Hammer). Kurzes Blatt mit leicht geschwungener Schneide, rückseitig kurzer Reißhaken. Beidseitig im 19. Jhdt. hinzugefügte Ätzung mit Bezeichnung "Morat 1476". Kantige Tülle mit zwei breiten, verkürzten Schaftfedern. Auf altem, aber nicht ursprünglich zugehörigem Schaft mit vier schmalen, eingelassenen Schaftfedern. Auf dem Schaft seitlich alte Inventarnummer des 19. Jhdts. Länge 202 cm.
Seltener, früher Helmbartentypus. Die Schlacht bei Murten (Morat) im Jahr 1476 war die Entscheidungsschlacht der Burgunderkriege, bei der das burgundische Heer von den Schweizer Eidgenossen verheerend geschlagen wurde.

Condition: II - III Questions about the lot?

General Information

The auction includes 416 lots and starts on Tuesday, Nov. 3, 2020 at 10 am (CET). Lot no. 4001 - 4416. The pre-sale viewing will take place from Oct. 18 - 21 and Oct. 28 - 31, 2020 from 2 to 6 pm (CET). However, the number of participants for both auction and viewing is limited due to Covid-19 restrictions and requires an appointment. Bring your favourite breathing mask! Prior to any visit please check our website - we'll update it as soon as the situation changes.