Auktion 74m

Orden und militärhistorische Sammlungsstücke aus aller Welt (Deutschland bis einschließlich 1918)

Versteigerung vom Mi 03.05.2017 bis Do 04.05.2017

Abgeschlossen | Präsenzauktion
Position: 5449

Ferdinand von Hiddessen (1887- 1971) - Ehrenpreis der Stadt Hamburg für den Prinz-Heinrich-Flug 1914

Startpreis 2.500 EUR
Ergebnis:
18.500 EUR

Großer Jugendstil-Deckelpokal aus Silber, am Fuß gepunzt "A. Schönauer" sowie "800" Halbmond Krone. Dreifach gestufter Fuß, der Schaft unten umlaufend mit Malachit besetzt, figürliche Reliefs, darüber die aufwändig reliefierte Widmung "Ehrenpreis der Freien und Hansestadt Hamburg für den Prinz Heinrich Flug 1914", darauf eine Weltkugel mit abnehmbarem Deckel, umlaufend ein blau emailliertes Band mit den Tierkreiszeichen auf guillochiertem Grund, Deckelabschluss in Form einer Ikarusfigur mit Fliegerhaube. Aufgesetzt auf zwölfeckigen, hellen Marmorsockel. Kleine Emailleschäden, Gebrauchs- und Altersspuren. Gewicht des Silberpokals ca. 3,9 kg. Höhe mit Sockel 78 cm. In der originalen hölzernen Transportkiste (bestoßen, kleine Fehlstellen). Dazu eine neuzeitliche Dokumentation mit Fotos zu von Hiddessen und den Prinz-Heinrich-Flügen.Ferdinand von Hiddessen zählte zu Deutschlands Flugpionieren. 1910 wurde er Flugschüler bei August Euler und erhielt das Piloten-Zeugnis Nr. 47 des Deutschen-Luftfahrt-Verbandes. Er nahm an zahlreichen Manövern und Flugwettbewerben teil. Zu Beginn des Ersten Weltkrieges 1914 flog er als erster deutscher Pilot nach Paris, um dort Propaganda-Material und Granaten abzuwerfen. 1915 wurde er abgeschossen und schwer verwundet. Der Prinz-Heinrich-Flug war ein seit 1911 ausgetragener Zuverlässigkeitswettbewerb für deutsche Flugzeuge. Von Hiddessen erhielt den Ehrenpreis am Ende des Prinz Heinrich Fluges, bei dem Hamburg eine der Stationen war, am 23./24. Mai 1914.Prachtvoller, schön erhaltener Pokal direkt aus Familienbesitz. Zustand:II +

Es wurde noch keine Frage gestellt.

Dieser Text wurde maschinell mit Google Translate übersetzt. Wir garantieren nicht für eine vollständige und fehlerfreie Übersetzung, ebenso schließen wir eine Haftung bei fehlerhaften Informationen aus.