Los 16

Antwerpener Meister - zwei Ateliergemälde, Anfang 18. Jhdt.

Kunst und Kunsthandwerk, Antiken | A82kua | Präsenzauktion | 405 Lose

Startpreis € 18.000

Anmelden

Beschreibung

Jeweils Öl auf Leinwand, in reich reliefiertem, vergoldetem Stilrahmen, unten bezeichnet "Francois Xavier Verbeeck 1686 - 1755". Atelier eines Malers mit Selbstbildnis von Verbeeck (?) mit Allongeperücke und in geschlitzter Tracht an der Staffelei sitzend, im Vordergrund antike Skulpturen, Vorzeichnungen, Palettenmesser etc., dabei auch ein Geselle mit Pinseln, Palette und Malstock, im Hintergrund zahlreiche barocke Portraits und eine Landschaft in dichter Hängung. Bildmaße 48 x 58 cm, Rahmenmaße 68 x 78 cm. Dazu das Atelier eines Bildhauers, im Vordergrund Kunden, die Skulpturen und Zeichnungen betrachten, ein Globus und ein Künstler mit Hammer und Meißel bei der Arbeit. Im Hintergrund Säulen und Ausblick auf mediterrane Landschaft. Bildmaße 52 x 59 cm, Rahmenmaße 72 x 80 cm. Gemälde doubliert, restauriert. Seltene, liebevoll gestaltete Szenen, die einen detaillierten Einblick in die Werkstattpraxis barocker Künstler bieten. Provenienz: Sammlung Heinrich Höch, München. Zustand: II Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Der Nachverkauf zu unserer Auktion "Kunst und Kunsthandwerk, Antiken" vom 25. Mai 2020 hat bereits begonnen und läuft noch bis zum 12. Juli 2020. In dieser Zeit können Sie alle Lose zum Startpreis erwerben, zzgl. 25% Aufgeld.