Los 5657

Helm M 1849 eines Hornisten der Gardetruppen

Internationale Orden & militärhistorische Sammlungsstücke | A82m | Präsenzauktion | 905 Lose

Beschreibung

Hohe, schwarz lackierte Lederglocke mit Neusilberbeschlägen (Spuren einer nachträglichen Vernickelung). Runder Vorderschirm, Nackenschiene. Stirnseitig verschraubter Gardestern in Form des Wilhelmsordens mit Devise "Virtute et Fidelitate" (keine Doppellöcher). Lederunterfütterte Schuppenketten, hessische Kokarde aus lackiertem Blech. Kreuzblatt mit vier Rundkopfschrauben und glatter, fester Spitze. Futter fehlt, im Nackenschirm die Trägersignatur "Lamprecht Adolf Hornist". Teilweise leicht beschädigt, Altersspuren. Sehr selten. Zustand: II - Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Informationsstand: 13. Mai. Mit Genehmigung des Gesundheitsamtes dürfen sowohl Vorbesichtigung wie auch Auktion mit Publikumsbeteiligung stattfinden, allerdings mit Einschränkungen: bitte schauen Sie auf unsere Covid-19 Seite! Unsere Präsenzauktion „Internationale Orden & militärhistorische Sammlungsstücke“ beinhaltet 905 Lose. Die Auktion startet am Donnerstag, den 28. Mai 2020 um 10:00 Uhr (Los-Nr. 5001 - 5905). Die Vorbesichtigung findet vom 21. bis 24. Mai 2020 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 14 bis 18 Uhr (MEZ) statt. Vereinbaren Sie unbedingt vorher einen Termin, die Anzahl der Besucher unterliegt Einschränkungen! Bringen Sie Ihre Lieblingsschutzmaske mit, andernfalls werden wir Sie gerne mit einer einfachen Variante ausstatten.