Los 5303

Uniform- und Ausrüstungsensemble eines Marine-Offiziers im 2. Weltkrieg

Internationale Orden & militärhistorische Sammlungsstücke | A82m | Präsenzauktion | 905 Lose

Zuschlag € 6.400

Zur LIVE-Auktion

Beschreibung

Schirmmütze aus dunkelblauem Tuch (Deckel mit weißem Baumwollbezug), schwarzer Besatzstreifen und goldgesticktes Emblem mit Blüten- und Ankersymbol, im violetten Seidenfutter der eingestickte Trägername „Awano“ (Pionier der japanischen Marinefliegerei), in Segeltuchschachtel (Beriemung unvollständig). Uniformjacke aus dunkelblauem Wolltuch mit Kragenspiegeln und Ärmelstreifen im Rang eines Lieutenant-Commanders, im schwarzen Seidenfutter eingestickte japanische Schriftzeichen. Dazu eine Hose aus gleichem Tuch mit Kunststoffknöpfen. Außerdem ein zweireihiger Marinemantel aus dunkelblauem Wolltuch mit reliefierten Ankerknöpfen und Schulterstücken (ein Schulterknopf fehlt). Weiße Baumwollmütze mit zwei umlaufenden schwarzen Streifen und aufgenähtem, gewebtem Blüten- und Ankersymbol. Bluse aus weißem Baumwolltuch mit vergoldeten Ankerknöpfen und Schulterstücken im Rang eines Commanders sowie Hose aus gleichem Tuch. Weiterhin ein Paar schwarze Lederschuhe und ein Überschnallkoppel aus schwarzem Leder mit vergoldetem Messingschloss und aufgelegtem Ankersymbol. Außerdem ein Offiziersschwert mit handgeschmiedeter Klinge und Scheide (Länge 96 cm) sowie ein Fernglas 7 x 50 von „Yashima,Tokyo“ in grauem Segeltuchköcher. In unterschiedlicher Erhaltung, teilweise mit Bezeichnungen in japanischer Sprache. Partiell leicht beschädigt, Altersspuren. Umfangreiche, hochrangige Gruppe. Zustand: II Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Informationsstand: 13. Mai. Mit Genehmigung des Gesundheitsamtes dürfen sowohl Vorbesichtigung wie auch Auktion mit Publikumsbeteiligung stattfinden, allerdings mit Einschränkungen: bitte schauen Sie auf unsere Covid-19 Seite! Unsere Präsenzauktion „Internationale Orden & militärhistorische Sammlungsstücke“ beinhaltet 905 Lose. Die Auktion startet am Donnerstag, den 28. Mai 2020 um 10:00 Uhr (Los-Nr. 5001 - 5905). Die Vorbesichtigung findet vom 21. bis 24. Mai 2020 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 14 bis 18 Uhr (MEZ) statt. Vereinbaren Sie unbedingt vorher einen Termin, die Anzahl der Besucher unterliegt Einschränkungen! Bringen Sie Ihre Lieblingsschutzmaske mit, andernfalls werden wir Sie gerne mit einer einfachen Variante ausstatten.