Los 3494

Selbstladegewehr G 41(W), Code "duv - 43"

Schusswaffen aus fünf Jahrhunderten | A82s | Präsenzauktion | 655 Lose

Zuschlag € 10.000

Ähnliche Lose anzeigen

Beschreibung

Kal. 8x57 IS, Nr. 9822 d, nummerngleich. Spiegelblanker Lauf. Bescheinigung über Nichtbeschuss. Zehnschüssig. Tangentenvisier skaliert 1 - 12. Gefrästes System mit Staubschutzdeckel. Fertigung Berlin-Lübecker Maschinenfabrik, Lübeck (BLM). Div. Abnahmen Adler/214. Vollständige, originale Brünierung. Nummerngleicher Schichtholzschaft mit Abnahmen Adler/WaA214 und Adler/214. Handschutz aus dunkelbraunem Bakelit. Originale Beriemung. Kornschutz vom K 98 k. Nahezu neuwertige Erhaltung. Länge 113 cm. WBK: Achtung - Erlaubnispflichtig Zustand: I - II Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Informationsstand: 13. Mai. Mit Genehmigung des Gesundheitsamtes dürfen sowohl Vorbesichtigung wie auch Auktion mit Publikumsbeteiligung stattfinden, allerdingsmit Einschränkungen: bitte schauen Sie auf unsere Covid-19 Seite! Unsere Präsenzauktion „Schusswaffen aus fünf Jahrhunderten“ beinhaltet 656 Lose. Die Auktion startet am Mittwoch, den 27. Mai 2020 um 10:00 Uhr (Los-Nr. 3001 - 3656). Die Vorbesichtigung findet vom 21. bis 24. Mai 2020 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 14 bis 18 Uhr (MEZ) statt. Vereinbaren Sie unbedingt vorher einen Termin, die Anzahl der Besucher unterliegt Einschränkungen! Bringen Sie Ihre Lieblingsschutzmaske mit, andernfalls werden wir Sie gerne mit einer einfachen Variante ausstatten.