Los 3106

Ein Paar Steinschlosspistolen mit Anschlagschaft im Kasten, H. W. Mortimer & Co. in London, um 1810

Schusswaffen aus fünf Jahrhunderten | A82s | Präsenzauktion | 655 Lose

Zuschlag € 21.000

Ähnliche Lose anzeigen

Beschreibung

Leicht gestauchte, glatte Oktagonalläufe aus Damaststahl im Kaliber 16,5 mm, auf den Oberseiten signiert "H.W. Mortimer & Co. London Gunmakers to His Majesty", buntgehärtete Hakenschwanzschrauben mit goldenen Bandeinlagen, Schwanzschraubenblätter graviert. Sparsam hochfein gravierte Steinschlösser mit rollengelagerten Batterien, Schiebesicherungen und Stecherabzügen. Schön gemaserte Halbschäfte mit Sägegriffen und en suite gravierten, eisernen Garnituren sowie silbernen Schaftnasen. Länge je 39 cm. In mit grünem, etwas verblichenem Filz ausgeschlagenem Kasten, im Deckel späteres Klebeetikett. Darin der hölzerne Anschlagschaft mit ausgesucht schöner Maserung sowie weiteres Zubehör bestehend aus Pulverflasche, Kugelzange, Putzstock und Schraubendreher. Maße 53 x 26 x 8 cm. Zustand: II Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Informationsstand: 13. Mai. Mit Genehmigung des Gesundheitsamtes dürfen sowohl Vorbesichtigung wie auch Auktion mit Publikumsbeteiligung stattfinden, allerdingsmit Einschränkungen: bitte schauen Sie auf unsere Covid-19 Seite! Unsere Präsenzauktion „Schusswaffen aus fünf Jahrhunderten“ beinhaltet 656 Lose. Die Auktion startet am Mittwoch, den 27. Mai 2020 um 10:00 Uhr (Los-Nr. 3001 - 3656). Die Vorbesichtigung findet vom 21. bis 24. Mai 2020 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 14 bis 18 Uhr (MEZ) statt. Vereinbaren Sie unbedingt vorher einen Termin, die Anzahl der Besucher unterliegt Einschränkungen! Bringen Sie Ihre Lieblingsschutzmaske mit, andernfalls werden wir Sie gerne mit einer einfachen Variante ausstatten.