Los 4469

Günther Reibisch - Oberleutnant des Gardereiter-Regiments, datiert 1847

Orden und Militaria bis 1918 | A94m | Präsenzauktion | 167 Lose

Beschreibung

Handkolorierte, teilvergoldete Bleistiftzeichnung in feinster Miniaturqualität, signiert "Günth. Reibisch 1847". Kniestück in kornblumenblauer Uniform mit Reiterhelm sowie detailliert dargestellten Effekten. Blattgröße 27 x 34 cm. Unter Glas in Goldstuckrahmen des 19. Jhdts. (Maße 44 x 38 cm, beschädigt). Reibisch (1816 - 1899) war ein akademisch ausgebildeter, in Dresden ansässiger Bildnismaler und Lithograph (Thieme-Becker Bd. XXVIII, S. 97).

Zustand: II Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Der Nachverkauf zu unserer Auktion "Orden und Militaria bis 1918" vom 27. Oktober 2022 hat bereits begonnen und läuft noch bis zum 30. November 2022. In dieser Zeit können Sie alle Lose zum Startpreis erwerben, zzgl. Aufgeld.