Los 4221

Betender Knabe, Münchner Gießerei, 19./20. Jhdt.

Orden und Militaria bis 1918 | A94m | Präsenzauktion | 167 Lose

Beschreibung

Bronze, braun patiniert. Auf quadratischem Sockel, rs. Gießereistempel "H.S. München". Reparierter Riss über linkem Knöchel. Partiell berieben, Gebrauchs- und Altersspuren. Gesamthöhe 77 cm. König Friedrich II. von Preußen kaufte das antike Original im Jahr 1747 und ließ die Knabenfigur so aufstellen, dass er sie von seiner Bibliothek in Sanssouci aus sehen konnte.

Zustand: II Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Der Nachverkauf zu unserer Auktion "Orden und Militaria bis 1918" vom 27. Oktober 2022 hat bereits begonnen und läuft noch bis zum 30. November 2022. In dieser Zeit können Sie alle Lose zum Startpreis erwerben, zzgl. Aufgeld.