Los 3211

Luntenspieß, Italien, Ende 17. Jhdt.

Antike Waffen und Rüstungen aus aller Welt | A94aw | Präsenzauktion | 162 Lose

Beschreibung

Breite, blattförmige Klinge mit zwei länglichen Durchbrüchen, am Ansatz mit durchbrochen gearbeiteten Volutenverzierungen und mit eingesetztem Messingmaskaron in Form eines Löwenkopfes, seitlich geschnittene Luntenhalter, die Enden in Form von plastisch gearbeiteten Elefantenköpfen. Konische, durch geschnittene Baluster unterteilte Tülle mit zwei teils ergänzten Schaftfedern. Späterer Holzschaft. Kopf mit Korrosionsspuren. Länge 207 cm. Ungewöhnlich schöner, gut zu verbessernder Luntenspieß.

Zustand: II - III Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Der Nachverkauf zu unserer Auktion "Antike Waffen und Rüstungen aus aller Welt" vom 26. Oktober 2022 hat bereits begonnen und läuft noch bis zum 30. November 2022. In dieser Zeit können Sie alle Lose zum Startpreis erwerben, zzgl. Aufgeld.