Los 3020

Übergroßer Kulah Khud und Tabar, Persien, 19. Jhdt.

Antike Waffen und Rüstungen aus aller Welt | A94aw | Präsenzauktion | 162 Lose

Beschreibung

Mächtiger Helm mit einteilig geschlagener Kalotte, die Stirnseite in Form eines menschlichen Gesichtes getrieben, seitlich geschwungene Hörner und vernietete Federbuschtüllen, die Scheitelplatte in Form eines gehörnten menschlichen Kopfes, darauf wiederum eine dreiblättrige Lanzenspitze. Glocke mit geschnittenem und geätztem, teilweise messingtauschiertem Dekor aus floralen Ornamenten und Tieren, am unteren Rand umlaufende Schriftkartuschen. Innenseite mit verleimtem Textil ausgekleidet. Durchmesser der Kalotte 29 cm, Höhe 50 cm. Dazu eine Doppelaxt mit durch halbmondförmigen, mit Rankenwerk geschnittenen und geätzten Dekor verzierten Blättern. Langer, runder Eisenschaft. Länge 112 cm. Außergewöhnliches, eindrucksvolles Ensemble.

Zustand: II - Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Der Nachverkauf zu unserer Auktion "Antike Waffen und Rüstungen aus aller Welt" vom 26. Oktober 2022 hat bereits begonnen und läuft noch bis zum 30. November 2022. In dieser Zeit können Sie alle Lose zum Startpreis erwerben, zzgl. Aufgeld.