Los 1145

Bockbüchsflinte Jung, Stuttgart (von Scheiring, Ferlach), mit ZF Zeiss

Schusswaffen aus fünf Jahrhunderten | A94s | Präsenzauktion | 119 Lose

Beschreibung

Kal. 16/70, Kal. 6,5x57R, Nr. 40,1217, Kugellauf blank, Schrotlauf mit wenigen kleinen rauen Flecken. Gültiger Beschuss. Laufbündel mit vollständiger Brünierung. Guillochierte Laufschiene mit Händleradresse (Jung, Stuttgart). Klappkimme und Perlkorn. Doppelte Laufhakenverriegelung und Kerstenverschluss. Stahlbasküle mit Seitenschlossen. Gesamtes System flächendeckend mit Arabesken mit kleinen Bögen graviert. Sicherungsschieber auf dem Kolbenhals mit Monogramm. Doppelabzug, vorderer Abzug mit Rückstecher. Abzüge vergoldet. Hornabzugsbügel. Dunkler, fein längsgemaserter Nussbaumschaft mit schottischer Fischhaut, Pistolengriff und bayerischer Backe mit Doppelfalz. Breite, ventilierte Schaftkappe. Länge 38 cm. Montiert mittels Schwenkmontage ein ZF Zeiss Diavari-DA 1,5-6 x 36, Abs.1. Zielfernrohr mit Gebrauchsspuren. Gesamtlänge 108 cm. Hochwertig gearbeitete Ferlacher Bockbüchsflinte, laut Markierung am Laufbündel von Herbert Scheiring (55).

WBK: Achtung - Erlaubnispflichtig - weitere Infos hier

Zustand: II + Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Der Nachverkauf zu unserer Auktion "Schusswaffen aus fünf Jahrhunderten" vom 24. Oktober 2022 hat bereits begonnen und läuft noch bis zum 30. November 2022. In dieser Zeit können Sie alle Lose zum Startpreis erwerben, zzgl. Aufgeld.