Los 1036

Böhmische Teschinke, wohl Teschen, um 1650

Schusswaffen aus fünf Jahrhunderten | A94s | Präsenzauktion | 119 Lose

Beschreibung

Schlanker achtkantiger, mittig leicht eingezogener Lauf, achtfach gezogene Seele im Kaliber 11 mm. Eingeschobene Visierung aus Messing und Eisen. Schloss mit außenliegender Hauptfeder und Sicherungsknopf. Hahn und Schlossplatte mit graviertem Rankendekor, aufgelegte Messing-Zierbleche mit graviertem Dekor. Vollschäftung aus Nussbaumholz mit reichen Einlagen aus graviertem und geschwärztem Bein und Perlmutt. Auf der Wange die Darstellung eines Adlers, einen Hasen schlagend, auf der Kolbengegenseite zwei liegende Hirsche. Kleine, gut ausgeführte Ergänzungen links vom Schwanzschraubenblatt und am oberen Kolbenabschluss. Der Schubdeckel des Kolbenfachs mit gefedertem Verriegelungshebel. Kolbenkappe aus hellem Horn. Eiserner Harfen-Fingerbügel. Eingeschobener hölzerner Ladestock mit Horndopper, kleiner Ausbruch an der vorderen Schaftöse, der Stift fehlt. Länge 122 cm.

Zustand: II - Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Der Nachverkauf zu unserer Auktion "Schusswaffen aus fünf Jahrhunderten" vom 24. Oktober 2022 hat bereits begonnen und läuft noch bis zum 30. November 2022. In dieser Zeit können Sie alle Lose zum Startpreis erwerben, zzgl. Aufgeld.