Los 417

Kleiner Elfenbein-Deckelhumpen, deutsch, spätes 19. Jhdt.

Kunst und Antiquitäten - Antiken, Asiatika und Russische Kunst | A94kua | Präsenzauktion | 479 Lose

Beschreibung

Elfenbein, geschnitzt. Aus mehreren Teilen zusammengesetzt. Auf vier Kugelfüßen. Ovaler, zylindrischer Korpus mit reliefierter Bacchanal-Szene. Sehr detailliert ausgeführt. Seitlich zwei angesetzte flammenförmige Handhaben. Getreppter Steckdeckel, verziert mit Maskaron und Blattzier, sowie godronnierter Rand. Ein Putto mit einer Ziege als Bekrönung. Horn der Ziege abgebrochen, eine Fehlstelle am unteren Rand, Wandung mit zwei Rissen, Farbreste. Höhe 12,5 cm. Dokumente vorhanden.

Achtung: Ein Export dieses Loses aus der EU ist leider nicht möglich.

Zustand: II - Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Der Nachverkauf zu unserer Auktion "Kunst und Antiquitäten - Antiken, Asiatika und Russische Kunst" vom 22. Oktober 2022 hat bereits begonnen und läuft noch bis zum 30. November 2022. In dieser Zeit können Sie alle Lose zum Startpreis erwerben, zzgl. Aufgeld.