Los 4105

Kavalleriepistole M 1777, 1. Modell, Frankreich

Die Sammlung Frey – Waffen aus Württemberg | A82f | Präsenzauktion | 194 Lose

Zuschlag € 950

Ähnliche Lose anzeigen

Beschreibung

Glatter Lauf im Kaliber 17,5 mm. Schlosskasten aus Messing mit Herstellerbezeichnung "Maubeuge", neben der Pfanne unleserlich nummeriert. Holzgriff mit Eisen-/Messinggarnitur und verschraubtem Gürtelhaken (ergänzt?) Griff bestoßen, Alters- und Gebrauchsspuren. Länge 33 cm. Dazu eine neuzeitliche Replike des zweiten Modells dieser Kavalleriepistole, Schlossgang defekt, deutliche Gebrauchsspuren. Zustand: II - Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Informationsstand: 13. Mai. Mit Genehmigung des Gesundheitsamtes dürfen sowohl Vorbesichtigung wie auch Auktion mit Publikumsbeteiligung stattfinden, allerdings mit Einschränkungen: bitte schauen Sie auf unsere Covid-19 Seite! Unsere Präsenzauktion „Die Sammlung Frey – Waffen aus Württemberg“ beinhaltet 195 Lose. Die Auktion startet am Mittwoch, dem 27. Mai 2020, um 16:00 Uhr (Los-Nr. 4001 - 4195). Die Vorbesichtigung findet vom 21. bis 24. Mai 2020 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 14 bis 18 Uhr (MEZ) statt. Vereinbaren Sie unbedingt vorher einen Termin, die Anzahl der Besucher unterliegt Einschränkungen! Bringen Sie Ihre Lieblingsschutzmaske mit, andernfalls wir Sie gerne mit einer einfachen Variante ausstatten können.