Los 4005

Scharfschützenbüchse M 1845/55

Die Sammlung Frey – Waffen aus Württemberg | A82f | Präsenzauktion | 194 Lose

Zuschlag € 2.100

Ähnliche Lose anzeigen

Beschreibung

Gezogener Oktagonallauf im Kaliber 17,5 mm, Seele rau mit flachen Zügen, an der Mündung Bajonettschiene, auf der Oberseite Quadrantenvisier, über der Kammer Herstellerbezeichnung "Oberndorf", links daneben verputzte Abnahme und Nummer "257.". Perkussionsschloss, auf der Schlossplatte bezeichnet "Königl.Würt:Fabrik.". Vollschaft mit Eisen-/Messinggarnitur, Kolben links gestempelt "1855". Eisenteile stellenweise fleckig und leicht narbig, Schaft überarbeitet und stellenweise leicht bestoßen, Vorderschaft rechts mit zwei kleinen Ergänzungen. Länge 115 cm. Zustand: II - III Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Informationsstand: 13. Mai. Mit Genehmigung des Gesundheitsamtes dürfen sowohl Vorbesichtigung wie auch Auktion mit Publikumsbeteiligung stattfinden, allerdings mit Einschränkungen: bitte schauen Sie auf unsere Covid-19 Seite! Unsere Präsenzauktion „Die Sammlung Frey – Waffen aus Württemberg“ beinhaltet 195 Lose. Die Auktion startet am Mittwoch, dem 27. Mai 2020, um 16:00 Uhr (Los-Nr. 4001 - 4195). Die Vorbesichtigung findet vom 21. bis 24. Mai 2020 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 14 bis 18 Uhr (MEZ) statt. Vereinbaren Sie unbedingt vorher einen Termin, die Anzahl der Besucher unterliegt Einschränkungen! Bringen Sie Ihre Lieblingsschutzmaske mit, andernfalls wir Sie gerne mit einer einfachen Variante ausstatten können.