Los 263

Sieben Glücksgötter, Japan, späte Meiji-Zeit

Kunst und Antiquitäten - Antiken, Asiatika und Russische Kunst | A94kua | Präsenzauktion | 848 Lose

Beschreibung

Gouache, Tusche und Goldfarbe auf Papier. Großformatige Darstellung der Shichi Fukujin mit ihren zugehörigen Attributen vor einem Tempel. Links im Garten musiziert Benzoiten mit biwa und bachi, am Fuß der Treppe steht Jurōjin als Gelehrter gekleidet, hinter ihm ein Hirsch. Weiter rechts befindet sich ein bewaffneter Bishamonten, eine Miniatur einer religiösen Kultstätte haltend. Der als Fischer gekleidete Mann mit Angel stellt den Gott Ebisu dar. Von rechts nähert sich die bunte takarabune, das Schatzschiff der Götter: Darin Fukurokuju mit dem Stab, Daikokuten mit Kind und seinem Wohlstandshammer sowie der dicke Hotei mit uchiwa. Von oben wie unten dringen in die Szene goldene Wolken mit geprägten Mustern ein. Bildfläche etwas fleckig, mit einigen Fehlstellen. Rand aus Seide mit feinem Brokatdekor. Hinter Glas gerahmt. Maße mit Rahmen 65 x 173 cm.

Zustand: II - III Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Diese Auktion startet am Samstag, den 22. Oktober 2022 um 10:00 Uhr. Die Vorbesichtigung findet vom 17. - 21. Oktober 2022 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 11 bis 17 Uhr (MEZ) statt.