Los 149

Zweiläufige Pistole Lancaster (Howdah), um 1896

Schusswaffen des 19. und 20. Jahrhunderts | A81s | Präsenzauktion | 584 Lose

Zuschlag € 5.000

Ähnliche Lose anzeigen

Beschreibung

Kal. .455 CF, Nr. 8968, Nummerngleich mit Montage-Nr. 40. Zweiläufiges, glattes, blankes Kipplaufbündel, Länge 160 mm. Messing-Halbmondkorn und V-Kimme. Div. Beschusszeichen. Vogelkopfgriff. Verdeckter DAO-Schlagmechanismus. Ejector. Beidseitige Laufhakenverriegelung, links langer Verriegelungshebel. Tranter-Abzug zum Vorspannen. Laufoberseite signiert "Charles Lancaster, "Patent", 151 New Bond St London", wiederholt am Schlagboden, linke Laufschiene ".455 C.F.". Originale Brünierung am Laufbündel gering fleckig, dünn und fleckig sowie patiniert oben am Griffstück und am hinteren, geriffelten Griffband sowie am Abzugsbügel. Dunkle, fehlerlose Nussholzgriffschalen. Fangring. Selten in der zweiläufigen Version. Österreich: nicht stückzahlrelevant nach §23 (2a) WaffG 2019-siehe Seite xxx Achtung - Erlaubnispflichtig / Attention - For this gun we will need to obtain an export license for you, based on your import permit (if needed in your country) or through your firearms dealer. Zustand: I - II Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Die Auktion „Schusswaffen des 19. und 20. Jahrhunderts“ beinhaltet 584 Lose und beginnt am Montag, den 30. März 2020 um 10:00 Uhr (MEZ). Losnummer: 1 - 584. Die Vorbesichtigung findet vom 19. - 20 März 2020, und 26. - 29. März 2020 statt.