Los 20

Drilling, Krieghoff, Neptun Primus mit ZF Zeiss

Schusswaffen des 19. und 20. Jahrhunderts | A81s | Präsenzauktion | 584 Lose

Zuschlag € 1.500

Ähnliche Lose anzeigen

Beschreibung

Kal. 16/70 / 7x65 R / .22 Win. Mag., Nr. 66017, Schrotläufe blank. Kugellauf leicht rau, ebenso Einstecklauf. Länge 63 cm. Einstecklauf 44 cm. Guillochierte Laufschiene mit Klappvisier. Am rechten Schrotlauf ca. 15 cm vor der Mündung seichte Delle. Doppelte Laufhakenverriegelung mit Greener-Querriegel. Stahlbasküle mit von Hand herausnehmbaren Seitenschlossen. Flächendeckend graviert mit Tierstücken, umrahmt von Arabesken. Rechts Fuchs mit auffliegenden Enten, links Hirsch mit Kahlwild. Sicherung auf dem Kolbenhals. Separate Kugelspannung mit untenliegendem, seitlichem Hebel. Vergoldeter Doppelabzug, mit Rückstecher im vorderen Abzug. Schaft aus dunklem Nussbaumholz mit deutscher Backe, Pistolengriff und schottischer Fischhaut. Kreisrundes Medaillon mit Hirschmotiv ist in die Schaftbacke eingelegt. Schaftlänge 38 cm. Gesamtlänge 108 cm. Montiert mittels SHM ist ein ZF Zeiss Diavari-D 1,5-6 x 36, Abs. 4. Zielfernrohr mit deutlichen Gebrauchsspuren. Mit dabei brauner Ledergewehrriemen. Achtung - Erlaubnispflichtig / Attention - For this gun we will need to obtain an export license for you, based on your import permit (if needed in your country) or through your firearms dealer. Zustand: II + Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Die Auktion „Schusswaffen des 19. und 20. Jahrhunderts“ beinhaltet 584 Lose und beginnt am Montag, den 30. März 2020 um 10:00 Uhr (MEZ). Losnummer: 1 - 584. Die Vorbesichtigung findet vom 19. - 20 März 2020, und 26. - 29. März 2020 statt.