Los 16

Bockdoppelbüchse Merkel, mit ZF Zeiss, WL Bockbüchsflinte, mit ZF Zeiss, WL Bockdoppelflinte

Schusswaffen des 19. und 20. Jahrhunderts | A81s | Präsenzauktion | 584 Lose

Beschreibung

Kal. 8x60 RS / WL 8x57 IRS, 16/65 / WL 16/65, Nr. 16715/5613, Unterer Lauf rau, oberer Lauf blank. Länge 62 cm. Gültiger Beschuss. Guillochierte Laufschiene mit hoher Standkimme. Kerstenverschluss. Ejektoren. Stahlbasküle mit dezenter Randstichgravur und Arabesken. Sicherung auf dem Kolbenhals. Doppelabzug mit Rückstecher im vorderen Abzug. Hinterschaft mit deutscher Backe und Hornabschlusskappe. Länge 36 cm. Montiert mittels SEM ein ZF Zeiss Diavari - D 1,5-6x36, Absehen 4. Gesamtlänge 105 cm. Wechsellauf Bockbüchsflinte Kal. 8x57 IRS / 16/65. Nr. 16715. Kugellauf leicht rau, Schrotlauf blank. Länge 67 cm. Gültiger Beschuss. Guillochierte Laufschiene mit Klappkimme. SEM mit Zeiss Diavari 1,5-6x36, Absehen 4. Wechsellauf Bockdoppelflinte Kal. 16/65. Nr. 16715. Gültiger Beschuss. Beide Läufe spiegelblank. Länge 72 cm. Guillochierte Laufschiene mit Fluchtkimme und weißem Perlkorn. Gesamtlänge 114 cm. Dabei dunkelbrauner Koffer mit Messingbeschlägen und den Maßen 77 x 30 x 10 cm. Frühes Waffenset von interessanter Zusammensetzung und universeller Verwendbarkeit. Achtung - Erlaubnispflichtig / Attention - For this gun we will need to obtain an export license for you, based on your import permit (if needed in your country) or through your firearms dealer. Zustand: II Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Die Auktion „Schusswaffen des 19. und 20. Jahrhunderts“ beinhaltet 584 Lose und beginnt am Montag, den 30. März 2020 um 10:00 Uhr (MEZ). Losnummer: 1 - 584. Die Vorbesichtigung findet vom 19. - 20 März 2020, und 26. - 29. März 2020 statt.