Los 10

Bockdoppelflinte I. A. B./Hege mit zwei Bockdoppelflinten-Wechselläufen, im Koffer

Schusswaffen des 19. und 20. Jahrhunderts | A81s | Präsenzauktion | 584 Lose

Zuschlag € 1.500

Ähnliche Lose anzeigen

Beschreibung

Kal. 12/70, Nr. 7135 / WL1= 8195 / WL2= 8195, Spiegelblanke Läufe. Länge 75 cm. Breite, ventilierte und guillochierte Laufschiene mit rotem Fiberglaskorn. Gültiger Beschuss. Doppelte Laufhakenverriegelung. Ejektoren. Stahlbasküle großflächig mit feiner Boulinogravur, umgeben von Arabesken, verziert. Rechts auffliegende Enten, links Vorstehhunde mit Niederwild. Toplever durchbrochen. Auf Kastenunterseite beschriftet mit "Olympic Trap". Sicherungsschieber auf dem Kolbenhals. Einabzug vergoldet. Lackierter Schaft aus längsgemasertem Nussbaumholz mit Pistolengriff und Monte-Carlo-Effekt. Ventilierte, leicht poröse Gummiabschlusskappe. Länge 37 cm. Gesamtlänge 119 cm. WL-Bockdoppelflinte mit Nr. 8195. Spiegelblanke Läufe. Länge 75 cm. Gültiger Beschuss. Breite, ventilierte und guillochierte Laufschiene mit Fiberglaskorn. WL-Bockdoppelflinte mit Nr. 8195. Spiegelblanke Läufe. Gültiger Beschuss. Ebenfalls breite, ventilierte Laufschiene mit Fiberglaskorn. Länge 68 cm. Seitlich markiert mit "Skeet". Das Ganze in einem braunen Kunstlederkoffer mit Messingbeschlägen, der mit grünem Stoff ausgeschlagen ist. Maße 81 x 29 x 8 cm. Komplettes Ensemble für die Niederwildjagd und das Wurftaubenschießen. Achtung - Erlaubnispflichtig / Attention - For this gun we will need to obtain an export license for you, based on your import permit (if needed in your country) or through your firearms dealer. Zustand: II + Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Die Auktion „Schusswaffen des 19. und 20. Jahrhunderts“ beinhaltet 584 Lose und beginnt am Montag, den 30. März 2020 um 10:00 Uhr (MEZ). Losnummer: 1 - 584. Die Vorbesichtigung findet vom 19. - 20 März 2020, und 26. - 29. März 2020 statt.