Los 13

Nadelkopf mit Paar, spätparthisch, 250 - 300 n. Chr.

Kunst und Antiquitäten - Antiken, Asiatika und Russische Kunst | A92kua | Präsenzauktion | 485 Lose

Startpreis € 5.000

Anmelden

Beschreibung

Außergewöhnlicher Kopf einer Silbernadel in Form eines sitzenden Paares. Die Frau im Himation, in der rechten Hand hält sie eine Schale, die linke ruht auf dem linken Knie. Ihr bärtiger Ehemann, der eine gegürtelte Tunika trägt, lehnt sich zurück, seine linke Hand ist verloren, während die rechte über den Rücken der Frau gelegt ist. Das Paar ist auf der Oberseite eines Kapitells dargestellt, der Nadelstift ist an der Basis abgebrochen. Höhe 3,3 cm. Gewicht 16,9 g. Eine identische parthische Brosche befindet sich im Britischen Museum (Nr. 141529).

Provenienz: Aus rheinland-pfälzischer Privatsammlung, übernommen vom Großvater.

Zustand: II - Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Der Nachverkauf zu unserer Auktion "Kunst und Antiquitäten - Antiken, Asiatika und Russische Kunst" vom 16. Mai 2022 hat bereits begonnen und läuft noch bis zum 30. Juni 2022. In dieser Zeit können Sie alle Lose zum Startpreis erwerben, zzgl. Aufgeld.