Los 111

"Hirschteller" aus Longquan-Seladon, südliche Song-Dynastie (960 - 1127)

Kunst und Antiquitäten - Antiken, Asiatika und Russische Kunst | A92kua | Präsenzauktion | 888 Lose

Zuschlag € 2.900

Ähnliche Lose anzeigen

Beschreibung

Geringfügig abgesenkter Spiegel, in der Mitte ein Hirsch, darüber Wolken, erzeugt durch Ritzung und feine Modellierung im Ton unter der Glasur. Die Fahne nach außen gewölbt und nach oben gezogen, außen mit wulstiger Randlippe. Auf der Unterseite Standring, in seinem Inneren braune Verfärbung vom Kontakt mit einem Abstandshalter während des Brennvorgangs. Die gesamte Oberfläche mit der typischen graugrünen Glasur überzogen. Minimale Gebrauchsspuren, sonst intakt ohne Schäden. Höhe 4 cm. Durchmesser 19,5 cm.

Provenienz: Süddeutsche Privatsammlung.

Zustand: I - Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Die Auktion startet am Montag, den 16. Mai 2022 um 10:00 Uhr (Los-Nr. 1 - 891). Die Vorbesichtigung findet vom 9. - 14.05.2022 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 11 bis 17 Uhr (MEZ) statt.