Los 104

Sehr seltene Teeschale, bemalt im Jizhou-Tixi-Stil, südliche Song-/Yuan-Dynastie, 13. - 14. Jhdt.

Kunst und Antiquitäten - Antiken, Asiatika und Russische Kunst | A92kua | Präsenzauktion | 888 Lose

Zuschlag € 1.500

Ähnliche Lose anzeigen

Beschreibung

Standring auf schmalem Boden, von dort aus leicht nach außen gewölbte, konische Wand mit weiter Mündung. Seichte Drehrillen auf der Wand innen und außen erkennbar. Mit Ausnahme von Boden und Standring, welche die hell- bis dunkelbraune Ware erkennen lassen, innen und außen schwarz glasiert. Außen mit grauen Einsprengseln, die Schildpatt imitieren. Innen graue Malerei mit komplexem Rankenwerk an drei Hauptzweigen, inspiriert durch Tixi-Lack-Muster. Geringfügige Abnutzungsspuren, sonst keine Schäden und intakt. Höhe 6,5 cm. Durchmesser 12 cm.

Provenienz: Süddeutsche Privatsammlung.

Zustand: I - Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Die Auktion startet am Montag, den 16. Mai 2022 um 10:00 Uhr (Los-Nr. 1 - 891). Die Vorbesichtigung findet vom 9. - 14.05.2022 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 11 bis 17 Uhr (MEZ) statt.