Los 2756

Infanteriegewehr Bern, Kantonale Ordonnanz, Suhl, um 1740

Schusswaffen aus fünf Jahrhunderten | A92s | Präsenzauktion | 964 Lose

Zuschlag € 1.000

Ähnliche Lose anzeigen

Beschreibung

Achtkantiger, in rund übergehender Lauf mit glatter Seele im Kaliber 18 mm. Über der Kammer geschlagenes Wappen von Bern, seitlich gemarkt "SVL". Steinschloss mit kräftiger gewölbter Schlossplatte, unter der Batteriefeder geschlagene Marke mit Suhler Henne und "CS". Hahnschraube fehlt, Schraube der Batterie ergänzt. Geschwärzte Vollschäftung mit glatter eiserner Garnitur. Ausbrüche im hinteren Bereich der Schlossplatte und an der linken Seite des Vorderschaftes. Eingeschobener eiserner Ladestock. Länge 140,5 cm.

Zustand: II - Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Die Auktion startet am Mittwoch, den 18. Mai 2022 um 10:00 Uhr (Los-Nr. 2001 - 2967). Die Vorbesichtigung findet vom 9. - 14.05.2022 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 11 bis 17 Uhr (MEZ) statt.