Los 2559

Übungspistole Francotte "System Weber"

Schusswaffen aus fünf Jahrhunderten | A92s | Präsenzauktion | 964 Lose

Beschreibung

Kal. .22l.r., Nr. 18, nummerngleich. Blanker Lauf, Länge 120 mm. Einschüssig. ELG-Beschuss. Kniegelenkverschluss, sehr ähnlich der Parabellum. Links hinten am Rahmen Francotte-Logo im Wappenschild, rechts "D.R.G.M. / 218760". Originale Brünierung dünner am Hülsenkopf und fleckig am Griff, gering am Rahmen. Nussholzgriffschalen mit feiner Fischhaut. Sehr seltenes Sammlerstück. Angeboten um 1912 hauptsächlich in der Schweiz von den Firmen Weber & Tschudi in Schanden und Glaser in Zürich. Konzipiert als Übungspistole für das Schweizer Militär. Vgl. u.a. Bruckner/Halfmann, Die Scheibenpistole, S. 110 und J. Walter, Luger, S. 138.

WBK: Achtung - Erlaubnispflichtig - weitere Infos hier

Zustand: I - II Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Die Auktion startet am Mittwoch, den 18. Mai 2022 um 10:00 Uhr (Los-Nr. 2001 - 2967). Die Vorbesichtigung findet vom 9. - 14.05.2022 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 11 bis 17 Uhr (MEZ) statt.