Los 2041

Verbeintes Damen-Radschlossgewehr, deutsch, um 1680

Schusswaffen aus fünf Jahrhunderten | A92s | Präsenzauktion | 964 Lose

Beschreibung

Achtkantiger, nach geschnittenem Baluster runder, an der Mündung leicht gestauchter und glatter Lauf im Kaliber 10 mm. Leicht geschnittenes eisernes Radschloss mit halb innenliegendem Rad und verschiebbarem Pfannendeckel. Reichhaltig mit graviertem und geschwärztem Bein ornamental eingelegter Holzvollschaft mit Schuber. Gefingerter eiserner Abzugsbügel, der hölzerne Ladestock mit Beindopper. Schlossplatte leicht narbig. Länge 86 cm.

Zustand: II Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Die Auktion startet am Mittwoch, den 18. Mai 2022 um 10:00 Uhr (Los-Nr. 2001 - 2967). Die Vorbesichtigung findet vom 9. - 14.05.2022 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 11 bis 17 Uhr (MEZ) statt.